Peter J. Hoff, Enstation Hönggerwehr

Peter J. Hoff

Peter J. Hoff, ist 1948 im Zürcher Oberland geboren und dort aufgewachsen. Schon früh, mit 14 Jahren verliess er das Elternhaus für einen einjährigen Sprachaufenthalt in Frankreich. Aus dem geplanten Jahr wurden schliesslich deren zehn. Während dieser Zeit absolvierte Peter J. Hoff eine Koch- und Kellnerlehre, sowie die Hotelfachschule. 1972 kehrte er in die Schweiz zurück und arbeitete noch drei Jahre im Gastgewerbe, bis er 1975 in die Polizeischule eintrat. Nach erfolgreichem Abschluss derselben, arbeitete er sich durch verschiedene Abteilungen der Polizei. Die letzten 15 Jahre seines Berufslebens befasste er sich ausschliesslich mit Tötungsdelikten und Gewaltverbrechen. Im Jahr 2013 trat er in den Ruhestand und betätigt sich nun als Krimiautor.

Enstation Hönggerwehr

Peter J. Hoff
Enstation Hönggerwehr

  • Verlag: Books on Demand
  • Erscheinungstermin: 2017
  • Seiten: 184
  • ISBN: 978-3-7431-6243-3
  • Preis: 9.40

Ist eine Polizistin die sich für Recht und Ordnung einsetzt fähig, einen Mord zu begehen, nur weil sie von ihrem Freund betrogen wurde?
Franz Buck wird damit beauftragt, dieses Tötungsdelikt zu untersuchen und jedem Tatverdacht nachzugehen. Er gewährt ihnen einen spannenden Einblick in die Ermittlungsmethoden der Polizei. Daneben kommt natürlich auch sein grosses Hobby, das Kochen nicht zu kurz und da und dort verrät ihnen der Autor einige Tipps und Rezepte die alleine beim Durchlesen schon hungrig machen. Für viel Spass und Spannung ist gesorgt.

> zurück zu Übersicht