Stephan Pörtner gewinnt den Zürcher Krimipreis
mit “Stirb schöner Enger”

Stefan Poertner2An der Preisverleihung vom 4. Zücher Krimipreis vom Freitag 2. März 2011, 20.00 Uhr gewann Stephan Pörtner und setzte sich damit gegen die zwei weiteren Nominierten durch.

Diese waren:
Mitra Devi mit Das Kainszeichen
Michael Theurillat mit Rütlischwur

NominierteTitelKlein

Moderiert wurde die Verleihung von Mike LaMarr, Radiomoderator DRS1. Musikalisch sorgte das Duo “papirni zmaj” für einen würdigen Rahmen.
Der Zürcher Krimi-Preis wird vom Quartierverein Wipkingen verliehen und ist abhängig vom finanziellen Stand in der Vereinskasse. 2011 dotiert mit  2’000.– Franken.